Über uns

Aquametrics tritt frisch und jung in den Kreis der etablierten Firmen der Abwassermesstechnik ein. Das solide Wissen bezieht das Unternehmen aus der jahrelangen Erfahrung der Firma Aquaservice GmbH im Bereich der Abwassertechnik. Aus einer großen Zahl von Dichtheitsprüfungen an vielfältigen abwassertechnischen Anlagen entstand quasi das Pflichtenheft für ein neues System zum Durchführen der Dichtheitsprüfungen, nicht am Schreibtisch sondern sozusagen on-the-job. Was ließ sich noch an bestehenden Messvorrichtungen verbessern und wie sollte die Software gestaltet werden, mit der man die Prüfungen vor Ort durchführt? Die Antwort darauf ist das BPS01 mit der passenden Software AquaDP. Die Auflagen für das Entwicklerteam waren streng, nicht mehr als notwendig sollte implementiert werden und so einfach wie möglich zu bedienen sollte das System sein.

Da von Grund auf neu entwickelt wurde, konnten moderne PCs, wie die handlichen Panel-PC mit Touchbedienung gleich in das Bedienkonzept der Software integriert werden. Bei der Hardware wurde robuste und genial einfache Konstruktionstechnik mit hochgenauer, bewährter Messtechnik gepaart. Die AquaDP Software erfordert keine lange Einarbeitungszeit, sondern führt den Bediener selbsterklärend und normenkonform durch die Prüfung. Die Software ist modular aufgebaut, sodass der Anwender nur die Module kaufen muss, die er benötigt. Natürlich kann der Umfang durch Hinzukaufen weiterer Module später erweitert werden - ohne Neuinstallation - spielen Sie einfach eine erweiterte Lizenz ein. Bei Aquametrics kaufen Sie nur das, was Sie benötigen, nicht mehr und nicht weniger – und Sie profitieren von der jahrelangen Erfahrung, die dem System zu Grunde liegt:

Wegen der hohen, nachgewiesenen Messgenauigkeit von 0,1 mm bekam das Dichtheitsprüfsystem auf Anhieb seine LGA-Zulassung (LGA Zulassung 7317717-0, TÜV-Rheinland LGA Würzburg).

Das Aquametrics Team vereint die jahrelange Erfahrung eines Abwasserspezialisten und eines Messtechnik-Ingenieurs mit der Frische eines jungen Informatikers. Dieses erfolgreiche Team ist in der Lage auch auf Kundenwünsche einzugehen, die große Firmen nicht erfüllen können.

Ein weiteres System, das auch seine Wurzeln in der Praxis hat, ist das RPS02, ein hochwertiges Prüfsystem für Rohrleitungen und Hausanschlussleitungen, sowohl für Luft- als auch für Wasserprüfungen nach

DIN 1610
DIN 1986-30
Das Aquametrics BPS02 deckt heute folgende Prüfungen ab:

Kleinkläranlagen nach DIN12566, DIN 4261, DIN 1986-30 DR1 und DR2
Abflusslose Gruben nach DIN 1986-30
Koaleszenzabscheider nach DIN 1999-100
Fettabscheider nach DIN 4040
Schacht und Rohr nach DIN EN 1610 Wasser, mit und ohne Messzylinder

Aquametrics ist nicht bei der Dichtheitsprüfung stehen geblieben. Bei den vielen Einsätzen vor Ort kamen noch weitere Verbesserungswünsche zum Entwicklerteam zurück. Bei den Abscheideranlagen waren sehr oft auch Schwimmertarierungen fällig und es blieb die Frage: warum muss man das eigentlich so umständlich machen? Die angewendete Methode mit geeichter Waage und Auslitern erfordert viel Geschick. Wer einmal versucht hat, den unhandlichen Schwimmer auf der Waage zu platzieren, um dann noch genau zu messen, der wird sich freuen, dass es nun eine ganz einfach anzuwendende Methode mit dem Aquametrics TPS01 gibt. Das TPS01 ist ein neuartiges Prüfsystem zur Schwimmertarierung gemäß DIN 1999-100, hat eine Messgenauigkeit von 0,1 mm nach Zulassung und kann in drei einfachen Schritten die Tarierung durchführen, ganz einfach:

Messen einfach